Fotos: Frank Gohres mit Digitalkamera
Unter großer Beteiligung von Jung und Alt wurde am Pfingstsonntag die Ausstellung "Wispenstein gestern und heute" von der Ortsbürgermeisterin Andrea Brodtmann eröffnet. Wispenstein präsentierte sich mit seiner Geschichte, seinen Vereinen und den alteingesessenen Handwerksbetrieben. An zwei Computern konnten die inzwischen auf 86 Seiten angewachsenen Internetseiten über Wispenstein angeschaut werden. Ein Modell der Burg Wispenstein sowie ein Original-Tennisschläger von Gottfried von Cramm vervollständigten die Ausstellung.Die Ausstellung war ebenfalls zugänglich am Morgen der 550-Jahrfeier.
Großer Andrang vom frühen Morgen an
Wispensteins Internetseiten finden Anklang bei Jung und Alt
Schau mal, da ist der Opa
Drei Generationen interessieren sich für die Chronik
Diskusssionsrunde bei einem Fläschchen Bier
Auch unsere älteste Bürgerin Frau Ida Strohte war dabei